Kokosöl kaufen – Doch wo gibt es das beste?

Kokosöl kaufen - Doch wo gibt es das beste?

Seit einiger Zeit schwärmen immer mehr Menschen von Kokosöl, und das hat auch seine Gründe, denn kein anderes Öl ist so gesund und kann so vielseitig eingesetzt werden wie dieses. Hauptsächlich daran schuld ist die Tatsache, dass es zum großen Teil aus gesättigten Fettsäuren besteht. Es hat aber auch noch andere positive Eigenschaften, denn es kann hoch erhitzt werden, es ist lange haltbar und außerdem ist Kokosöl bei hohen Temperaturen stabil.

Wo kann Kokosöl eingesetzt werden?

KokusölDa das Kokosöl Temperatur stabil ist, kann es in der Küche bestens helfen, gesunde Speisen zu kochen. Natürlich gelingt auch jeder Kuchen, wenn anstelle von einem anderen Fett auf Kokosöl zurückgegriffen wird. Steht in einem Rezept zum Beispiel 100 Gramm Butter, wird es eins zu eins mit Kokosöl umgesetzt.

 

 

Beim Kauf kann qualitativ gutes Kokosöl an folgenden Aufdrucken erkannt werden:

  • Die Verpackung sollte auf jeden Fall ein Bio-Siegel tragen
  • Es sollte mit „Virgin Coconut Oil“ gekennzeichnet sein
  • Es sollen keinerlei Chemikalien enthalten sein

Kokosöl hat keine Nachteile. Das einzige Manko besteht darin, dass es etwas teurer ist – aber trotzdem jeden Cent wert. Ein Liter von diesem Öl kostet rund 20 Euro. Allerdings sollten diejenigen, die noch nie mit Kokosöl experimentiert haben, erst einmal mit einer kleineren Portion anfangen. Es gibt auch kleinere Gläser, die zum Ausprobieren ideal sind.

Gekauft werden kann reines Kokosöl leider zur Zeit noch nicht überall in Deutschland, aber hier kann das Internet behilflich sein. Diverse Anbieter verschicken das Öl gern an die Verbraucher, und Preise können so auch bestens verglichen werden.

Die Herstellung

Eine Kokosnuss kann bis zu 2,5 Kilo wiegen, und wie jeder weiß ist die Schale ziemlich hart. Ist in einer Frucht, die noch nicht reif ist, Kokoswasser, so ist in einer reifen Frucht eine dicke fleischige Schicht zu erkennen. Hieraus wird das Kokosöl gewonnen, welches nur unbehandelt wirklich wertvoll ist.

Kokosöle werden in erster Linie in Philippinischen Familienbetrieben gefertigt. Hier wird fast alles mit den Händen erledigt. Zuerst kommt das Öffnen der Kokosnuss und dann wird das dickfleischige Fruchtfleisch heraus genommen. Direkt danach wird das Fruchtfleisch kalt gepresst, dann filtriert und schließlich abgefüllt. Nur das Öl aus der ersten Pressung ist das gesunde und so hilfreiche native Kokosöl.

Gerade wer Wert auf Bio Ware legt, muss beim Kauf aufpassen, denn wird das Fruchtfleisch nicht sofort nach Öffnen der Nuss verarbeitet, oxidiert es, wird dann ranzig und weist so eine hohe Peroxid Zahl auf. Dieses Kokosöl sollte nicht benutzt werden. Aus diesem Grunde ist es wichtig, immer auf das Vorhandensein des Bio Siegelszu achten.

Alle Öle können mit Kokosöl ausgetauscht werden, allerdings sollten nicht mehr als maximal 15 Gramm pro Tag zu sich genommen werden.

Abnehmen mit Kokosöl

Jeder, der ein paar mehr Pfunde auf der Waage hat, sollte Kokosöl einsetzen. Das ist nicht schwer und es braucht auf nichts verzichtet zu werden. Einfach nur das ganz normale Öldurch Kokosöl ersetzen und schon purzeln die Pfunde. Speziell Kokosprodukte helfen beim gesunden Abnehmen, das Ergebnis wird schon nach nur zwei Monaten sichtbar.

Das Allheilmittel

Neue Untersuchungen haben sogar ergeben, dass Kokosöl wirksam gegen Alzheimer Erkrankungen ist. Kokosöl kann Alzheimer natürlich nicht heilen, aber es kann durchaus Linderung verschaffen. Das Öl kann aber auch bei Hautirritationen helfen und diese beruhigen.

Mittlerweile ist ebenso bekannt, dass Kokosöl regulierend auf Körperfettwerte wirkt und sogar Cholesterin damit erhöht werden kann. Manchmal ist es nämlich gar nicht verkehrt, einen höheren Wert an Cholesterin zu haben, denn der Körper des Menschen kann davon auch profitieren.

Kokosöl hat sehr viele Antioxidantien, die dabei helfen, das kardiovaskuläre System zu unterstützen. Somit kann Kokosöl als Anti-Aging-Mittel bezeichnet werden. Es hilft dabei, ein jugendliches Aussehen zu behalten, und mehr Vitalität bekommt der Körper außerdem. Kokosöl verbessert das Hautbild und hilft gesunde Haare zu behalten.

Das Öl hat so viele positive Eigenschaften. Natürlich kann es aber nur unterstützen und nicht heilen, auf jeden Fall verbessert es das allgemeine Befinden auf wundersame Art. Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen ihr bisheriges Öl mit Kokosöl tauschen, denn ganz allmählich hat sich die Wirkung von Kokosöl herum gesprochen.