Chia Samen – Rezepte in alles Vielfalt

Chia Samen - Rezepte in alles Vielfalt

Mit Chia Samen lassen sich viele tolle Menüs und Kreationen zaubern. Da Chia Samen quasi noch ganz frisch am Markt sind, beziehungsweise erst jetzt in Mode kommen, gibt es noch nicht so viele unentdeckte Rezepte. Aber es werden täglich immer mehr, weil sich die Anwender nichts sagen lassen und einfach drauf los kochen. So soll es auch sein, wem das eine oder andere Rezept nicht gefällt, der kreiert einfach ein ganz neues und teilt es mit der großen Chia Samen Community.

Natürlich gibt es auch schon Kochbücher darüber, doch wer einmal begreift, wie die grundlegenden Rezepte funktionieren, kann diese leicht abändern. Wichtig ist, dass nicht zu viel Chia Samen verwendet wird. Bei frischen Gerichten die sofort verspeist werden, sollte gerade so viel drinnen, dass die ganze Familie davon satt wird.

Bei vier Personen sollten höchstens 60 g in die Speisen wandern. Werden die Kreationen am nächsten Tag noch gegessen, darf man die Menge auch verdoppeln. Schlemmermäuler müssen sich hier manchmal ein wenig zurück halten, weil es doch ziemlich gut schmeckt. Wer also mehr essen will, gibt einfach weniger Chia Samen dazu.

Chia Samen als Ei Ersatz

Zutaten:

  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Chia-Samen

Ein wichtiger und wertvoller Tipp. Chia Samen eignet sich hervorragend als Ei – Ersatz. Viele Veganer die am Anfang stehen, wissen nicht, wie sie jene Rezepte backen, wo ein Ei benötigt wird. Rezepte die ein bis drei Eier benötigen,  kommen mit dem Ei Ersatz gut aus, es macht zwar auch bei mehr Eiern keinen Unterschied, nur manche Gerichte werden am Ende nicht so flaumig.

Das Ei muss im Vorfeld hergestellt werden. Das bedeutet 3 EL Wasser werden mit einem 1 EL Chiasamen vermischt. Nach einigen Minuten erinnert die Masse an ein Gel und dann ist sie bereit zur Weiterverarbeitung. 1 EL ersetzt ein Ei.

 

Das Chia Samen Gel Grundrezept

Zutaten:

  • Eine halbe Tasse Chia Samen
  • 3 Tassen Wasser

Wer mit Chia Samen kochen will, stellt im Vorfeld am besten das Chia Gel her. Für viele Rezepte ist dieses Gel im Vorfeld wichtig, weil sich die Chia Samen dadurch besser verarbeiten lassen. Schließlich quellen die in der Flüssigkeit auf und erreichen ein zwölfmal so großes Volumen als der Ursprung. Für das Gel wird entweder Mandelmilch, Sojamilch oder Wasser verwendet.

Es ist wichtig, dass es 1:6 vermengt wird. In der Praxis bedeutet dies, eine halbe Tasse Samen und 3 Tassen Wasser ergeben die perfekte Menge. Die Mischung wird nach dem mischen kalt gestellt und nach etwa zwei Stunden ist daraus eine gelartige Masse entstanden die für viele Rezepte in Frage kommt. Tipp: Der Gel kann bis zu einer Woche im Kühlschrank verweilen, frisch ist aber immer noch am besten.

 

Leckere Chia Pfannkuchen

Zutaten:

  • 3 EL Chia-Samen
  • 2 Bananen
  • Vanilleextrakt
  • Obst
  • Ahornsirup

Gesunde Pfannkuchen ohne Mehl sind mit Chia Samen schnell zubereitet. Hierfür werden 4 Eier, 3 EL Chia Samen, 2 Bananen und Vanilleextrakt benötigt. Die Banane wird klein gedrückt und mit den Eiern verquirlt. Die Gewürze und die Chia Körner werden in Folge untergehoben, fertig.

Danach wird die Masse wie normale Pfannkuchen in der Pfanne gebacken und beispielsweise mit Ahornsirup serviert. Wer möchte, gibt noch andere Früchte hinzu, zum Beispiel Heidelbeeren, Äpfel oder ähnliches. Auch eine Variante samt Mehl ist möglich, jedoch schmeckt es ohne genauso gut und hat im Endeffekt weniger Kalorien.

 

Energie Riegel Rezept für unterwegs

Zutaten:

  • 1 L Milch
  • 250 Gramm Reis
  • 250 Gramm trockene Früchte
  • Zimt oder Kakao
  • 3 EL Chia Samen

Dieses Rezept sollten sich vor allem Eltern notieren, weil sie ihren Kindern damit einen Gefallen tun. Gerade in der Schule oder während dem Studium läuft einen die Zeit davon. Man ist müde, die Konzentration nimmt ab und dann wird häufig zu Zuckergetränken gegriffen. Die Energie Riegel sind eine ideale Lösung für zwischendurch. Sie schmecken lecker und geben Energie ohne Ende, wenn diese wieder einmal dringend benötigt wird.

Die Grundlage bei diesem Rezept ist Milchreis. Das bedeutet, zuerst wird ein Liter Milch gekocht und 250 Gramm Reis dazugegeben. Erst, wenn der Reis komplett die  Milch aufgesaugt hat, wird dieser ein wenig gesüßt. Wer keinen Zucker verwenden möchte, nimmt einen Esslöffel Honig. Dieser ist gesünder und schmeckt ebenso lecker. Manche geben Kakao oder Zimt hinzu, dann schmeckt der Riegel ein wenig nach Schokolade. Nach dem alles gut verrührt ist, kommen 250 Gramm trockene Früchte dazu. Das können zum Beispiel Datteln sein oder Rosinen.

Fertige Mixangebote gibt es direkt im Supermarkt. Am Schluss werden 3 EL Chia Samen daruntergemischt. Die komplette Masse wird auf ein Backblech geleert und glatt gestrichen. Sodass die  Masse im Endeffekt, etwa ein Daumen hoch ist. Im Anschluss wird alles 30 Minuten bei etwa 150 Grad gebacken. Sobald die Energieriegeln fertig sind, ein wenig abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Tipp: Die Riegel lassen sich direkt in Alufolie verpacken und in den Gefrierschrank legen, dort bleiben sie frisch und können bei Bedarf entnommen werden. 

 

Chia Samen Smoothies

Zutaten:

  • Eine Handvoll Spinat oder Grünzeug
  • 1 EL Chia-Samen
  • Äpfel, Birnen oder ähnliches Obst

Smoothies sind seit vielen Monaten der Hit, allen voran grüne Smoothies. Die Powergetränke helfen ebenso beim Abnehmen und liefern jede Menge Vitamine und Nährstoffe. Wichtig ist, dass bei grünen Smoothies, ein Drittel aus grünem Gemüse besteht, beispielsweise Kräuter, Salat, Spinat oder das Grünzeug von Karotten und Co. Außerdem gehört zwei Drittel Obst in den Mixer. Hier eignen sich Avocado, Karotten, Birnen, Äpfel und Kiwis hervorragend dazu. Nun ist der grüne Smoothie von Haus aus schon sehr gesund, werden diesem noch Chia Samen hinzugefügt, darf das Power Getränk sich ordentlich entfalten.

Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, setzt auf grüne Smoothies mit Chia Samen. Ideal fürs Frühstück oder am Nachmittag statt einem Kaffee. Die Chia Samen und auch die anderen Früchte sorgen für einen Energiekick der es in sich hat. Die Bitterstoffe der Grünpflanzen sorgen bereits für ein starkes Sättigungsgefühl, samt den Chia Samen, ist so ein Smoothie ideal zum Abnehmen oder für Fastenkuren. Allen voran der Heißhunger auf Süßes verschwindet dank dieser Kombination in Nu.

 

Chia Eis

Zutaten:

  • 250 ml Milch
  • 100 Gramm Obst
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 EL Chia Samen

Wer auch im Sommer nicht auf leckeres Chia Eis verzichten möchte, kreiert dieses einfach selbst. Zuerst wird eine Grundlage benötigt, wie auch beim Pudding. Beispielsweise Kokos- oder Mandelmilch. Bei 250 ml Milch werden 100 Gramm Obst verwendet. Beispielsweise Bananen, Birnen, Erdbeeren, welches Obst man am liebsten als Eis essen möchte. Außerdem kommen 2 EL Chia Samen und 2 Esslöffel Honig dazu. Wichtig, das Obst vorab pürieren und dann alles zusammen mischen und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Dieser Schritt ist notwendig, dass die Chia Samen aufquellen. Danach wird die Masse zum Beispiel in Eisformen gefüllt und über Nacht in den Gefrierschrank gestellt.  Am nächsten Tag ist das Eis bereit zum Schlemmen. Ideal für gesunde Kinder- und Gartenpartys.

Mit den Chia Samen gibt es Rezepte ohne Ende

Wie man sieht, es gibt viele Möglichkeiten und Rezepte, die mit Chia Samen gelingen. Wichtig ist bloß, dass man nicht zu Samen verwendet, weil sie immerzu aufquellen. Deswegen gibt es das Grundrezept, das dabei hilft, die Menge besser abzustimmen. Chia Samen werden Europa die nächsten Jahre noch dominieren, da es sich wahrhaftig um Power Food handelt, wird sich vor allem der Biohandel sehr freuen. Ob als Diät, dauerhafte Ernährungsumstellung oder als Energiequelle zwischen durch. Die Chia Samen haben es in sich und machen Spaß, schmecken gut und geben einem ein gutes Gefühl. Viele Menschen setzen auf Körner die viel Vitamine mit sich bringen, weil sie somit nur wenige Quellen benötigen um den täglichen Nährstoffumsatz zu erreichen. Mit Chia Samen gelingt dies auf jeden Fall, weil diese Powerkörner einfach unbeschreiblich sind.

Wer sie noch nicht ausgetestet hat, sollte dies bald tun, weil sie ferner den Alterungsprozess verringern. Da wir täglich ein Stück älter werden, hilft es jetzt schon, ein wenig vorzusorgen. Nicht nur das äußere Erscheinungsbild wird sich verändern, vor allem auch das innere. Täglich einen Smoothie und die Lebensfreude wird neu erblühen, die Knochen bleiben stark und das Herz freut sich ferner darüber.  Mit diesen einfachen Rezepten ist es auch gar nicht schwer, die Chia Samen ins Leben zu integrieren. Bei Kindern mag es zu Anfang ein wenig dauern, bis man diese an Körner gewöhnt, aber auch das werden sie, wenn sie einmal erkennen, wie gut die Sachen eigentlich schmecken.

Unser Tipp: Immer ein wenig Schokolade hinzufügen, dann fällt das ganze kaum auf. Sie werden die Chia Samen auch nichtbemerken, wenn diese in den Pfannkuchen oder im Eis sind. So zaubern Eltern wertvolle Vitamine und Nährstoffe in die Leckereien der Kinder ohne, dass diese es merken. So einfach kann gesunde Ernährung in der heutigen Zeit sein. Ausprobieren lohnt sich.