Bio Goji Beeren – Wo am besten kaufen?

Bio Goji Beeren – Wo am besten kaufen?

Goji Beeren kann man mittlerweile sogar im gut sortierten Supermarkt kaufen. Die kleine Superfrucht erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sie zählt zu den Superfoods, eine Bezeichnung für Lebensmittel mit besonders wertvollen Inhaltsstoffen. Die Goji Beere zählt zu den gesündesten Lebensmittel der heutigen Zeit aufgrund des hohen Gehalts an:

  • Mineralien
  • Spurenelementen
  • Vitaminen

Dieses Wissen machen sich Heiler der traditionellen chinesischen Medizin schon sehr lange, genaugenommen seit mehr als 6000 Jahren, zunutze. Wohl aus diesem Grund finden sich die größten Anbaugebiete in der Provinz Ningxian. Von dort werden äußerst geschmackvolle und inhaltsreiche Beeren in den Rest der Welt geliefert. Da die Nachfrage auch das Angebot regelt, finden sich weltweit immer mehr Goji-Plantagen.

Leider kommt dadurch auch vielfach minderwertige Ware auf den Markt, die oft nicht offensichtlich ist. Wo billig produziert wird, leidet zwangsläufig die Qualität. In nicht wenigen Plantagen werden ökologische Grundsätze außer Acht gelassen. Die Folge sind belastete Ernten mit:

  • Pestiziden oder
  • Schwermetallen

Dies steht natürlich völlig konträr zu den Eigenschaften der gesunden Beeren und einer gesunden Ernährung. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, nur Goji-Beeren aus biologischem Anbau zu kaufen. Nur hier kann der Kunde sicher sein, dass strenge Vorgaben eingehalten werden und er in den Genuss unbelasteter, gesunder Früchte kommt.

Bio Goji Beeren mit Zertifikat

Beim Kauf von Goji Beeren hilft ein Blick auf das Etikett, um Qualitätsprodukte zu erkennen. Gerade landwirtschaftliche Produkte aus dem europäischen Raum müssen sich strengen Regeln unterwerfen. Bio Goji Beeren müssen als solche explizit ausgewiesen werden.

Doch auch in anderen Ländern wird immer mehr Wert auf biologischen Anbau gelegt. Ökologisch sinnvoll angebaute Produkte lassen sich in heutiger Zeit viel besser vermarkten als noch vor einigen Jahren oder Jahrzehnten. Bei Beeren direkt aus der Provinz Ningxian oder Tibet kann der Verbraucher recht sicher sein, unbelastete Früchte zu erwerben.

Einkaufstipp für Bio Goji Beeren

Bio-Läden und Reformhäuser stellen in der Regel sehr hohe Anforderungen an die von ihnen angebotene Ware. Das betrifft sowohl Produktion, Pflege als auch Verarbeitung der Goji Beeren Pflanzen und Produkte. Das beste Bio-Rohprodukt verliert an Qualität, wenn es bei der Verarbeitung geschwefelt oder gar bestrahlt wird. Neben der Bio-Qualität sollte auch darauf geachtet.

Auch im Internet finden sich einige Händler, die Goji in Bio-Qualität anbieten. Gerade im Netz lässt sich auch von Angeboten profitieren. Meistens kann man die Bio Goji Beeren zu erschwinglicheren Preisen als in Naturkostläden vor Ort einkaufen. Unter anderem gibt es die Beeren als Tee, getrocknete Früchte und Saft.

Je nach Herkunft unterscheiden sich die Beeren im Geschmack. Dieser liegt irgendwo zwischen Cranberrie und Kirsche. Sowohl süße Beeren aus Nangxian wie säuerliche oder gar herbe vorwiegend aus Europa sind im Handel. Welche Beere dem Einzelnen am besten schmeckt, lässt sich nur durch Probieren erfahren. Einzelne Beeren zu kosten, dürfte vor Ort die günstigste Variante sein. Ansonsten können auch verschiedene Kleinpackungen im Internet bestellt werden.