Wie beeinflussen verschiedene Methoden zur Energieerzeugung die Gesundheit?

Wie beeinflussen verschiedene Methoden zur Energieerzeugung die Gesundheit?

199
TEILEN

Wie beeinflussen verschiedene Methoden zur Energieerzeugung die Gesundheit?

Wenn es um die Gesundheit geht ist es jedem ein Anliegen, das beste für seinen Körper zu wollen. Doch auch die Umgebung, der man ausgesetzt ist, kann einen großen Einfluss auf die Gesundheit haben.
Kraftwerke sind die größte Quelle für Kohlendioxidemissionen in den USA. Sie produzieren etwa ein Drittel der Treibhausgase des Landes, und es muss sehr viel geändert werden, um die Energieerzeugung sauberer zu machen.

Der Schwerpunkt dieser Politik ist es, die Bedrohung durch den Klimawandel anzugehen. Im Juni wird ein Bericht in The Lancet veröffentlicht, der den Klimawandel als „medizinischen Notfall“ und dem Kampf gegen den Klimawandel als die größte globale Gesundheits-Angelegenheit des Jahrhunderts bezeichnet.

 

Schlechte Nachrichten für Kohle, eine gute Nachricht für die Lunge

Kohle-Kraftwerke verursachen schätzungsweise die doppelte Menge an Kohlenstoffbelastung, im Vergleich zu Anlagen, die Erdgas produzieren. Kohlenstoffverschmutzung ist seit langem als gesundheitsschädlich erkannt worden. Daher sollen nun Pläne zur Verbesserung der Luftbelastung umgesetzt werden

Nicht nur, dass die Luftverschmutzung direkt Krankheiten verursachen kann, aber es kann indirekt das Risiko von mehreren gesundheitlichen Faktoren dadurch erhöht werden. Steigende Temperaturen gelten als eine Folge der Luftverschmutzung. Diese können das Risiko von intensiven und häufiger extremen Wetterereignisse wie Hitzewellen, Überschwemmungen und Dürren erhöhen.

Letztes Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet, dass 1 von 8 Todesfällen weltweit im Jahr 2012 auf Luftverschmutzung zurückzuführen waren.

Aktuelle Studien zeigen, potenzielle Risike

Das Problem sind nicht ausschließlich Methoden zur Energieerzeugung, sondern auch Verfahren, wie Fracking und Felsbohrungen. Sie können einen dramatischen Anstieg der Luftverschmutzung ebenfalls beeinflussen. Dabei wurden in Studien statistische Auswertungen erhoben, welche belegt haben, dass Schwangere Kinder mit besonders geringem Geburtsgewicht zur Welt brachten, wenn sie in Fracking-Gebieten lebten

Erneuerbare Energiequellen, wie Solarenergie, Wind- und Wasserkraft nutzen verschiedene natürliche Quellen, um Energie zu erzeugen und verbrennen dabei keine Brennstoffe

Wasserkraft nutzt Dämme, um die Bewegung des Wassers zu kanalisieren, um Elektrizität zu erzeugen. Auch wenn sie nicht direkt Luftemission produzieren kann es dennoch zu einem Verfall der Vegetation kommen, welche durch Wasserkraftdämme in Seen verursacht werden können. Diese produzieren außerdem Methan, das eine Rolle bei der globalen Erwärmung spielt

Solar- und Windenergie verbrennen weder Brennstoffe noch verschmutzen sie die Luft. Die Verwendung dieser Energiequellen ist eine saubere Alternative. Sie könnte die Kohlenstoffemission reduzieren. In den USA sind nun Pläne in der Entstehung, welche alternative Energiequellen beinhalten die vor allem die globale Erderwärmung nicht weiter nach oben treiben und gleichzeitig die Luft saubere halten.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT